Allianz Partners übernimmt MAWISTA

Allianz Partners hat zum 01.01.2018 MAWISTA GmbH von der LIB Leading Insurance Brokers GmbH übernommen. LIB ist eine Beteiligung von Lead Equities, einem österreichischen Private Equity Unternehmen. MAWISTA GmbH (www.mawista.com) ist ein spezialisierter Vermittler von Krankenversicherungen für Deutsche im Ausland und Ausländer in Deutschland und seit 2004 erfolgreicher Partner von Allianz Partners.

Philipp Kroetz, CEO von Allianz Partners in Deutschland und als Regional CEO für die deutschsprachigen Aktivitäten von Allianz Partners verantwortlich, kommentiert: „MAWISTA wird unseren Direktvertrieb, insbesondere im Kundensegment Studenten, strategisch stärken. Mit MAWISTA können wir unser Produktangebot und auch unsere geographische Reichweite in diesem wichtigen Wachstumsmarkt ausbauen. Wir freuen uns sehr, mit MAWISTA ein weiteres Unternehmen in der Allianz Partners Gruppe willkommen heißen zu können.“

Mit der Akquisition sollen die Geschäftsaktivitäten im deutschsprachigen Raum gestärkt und neue Kooperationsfelder erschlossen werden. Alle Mitarbeiter von MAWISTA bleiben in ihren bestehenden Beschäftigungsverhältnissen und auch die Firmierung von MAWISTA ändert sich nicht.

Dr. Wolfgang Bahls wird in die Geschäftsführung berufen.

Neu in die Geschäftsführung berufen wird Dr. Wolfgang Bahls. Er wird gemeinsam mit Michael Schmid, der seit 2015 Geschäftsführer von MAWISTA ist und den Ausbau von MAWISTA maßgeblich vorangetrieben hat, das Unternehmen leiten. Bahls ersetzt den Gründer Thomas Bezler, der in den Beirat wechselt. In den vergangenen Jahren hat Bahls in seiner Funktion als Regional Director Direct & Digital den Direktvertrieb von Allianz Partners in der Region DACH + SEE aufgebaut und verantwortet.

Top