Allianz Worldwide Partners bietet umfassenden Versicherungsschutz für Gäste von nicko cruises Flussreisen

Mit dem kürzlich veröffentlichten Katalog „Flussreisen 2017“ ist nicko cruises neuer Exklusivpartner von AWP, dem globalen Marktführer im Bereich Reiseversicherungen und Assistance-Lösungen, der unter der Marke Allianz Global Assistance seinen Reiseschutz verkauft.

Neben einem Reise-Krankenschutz können die Gäste des Spezialisten für Flusskreuzfahrten künftig zwischen dem Reiserücktritt-Vollschutz und dem umfassenderen, weltweit gültigen Komplettschutz wählen. In beiden Varianten sind ein Umbuchungsgebühren-Schutz sowie ein Anreise-Verspätungsschutz enthalten. Verpasst ein Kunde sein Schiff wegen einer Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel, werden die Mehrkosten der Nachreise über den Anreise-Verspätungsschutz abgedeckt. So kann die Erholung für den Flusskreuzfahrer schon beim Verlassen der heimatlichen Wohnung beginnen. All diese Leistungen bieten nicko cruises und AWP ohne Selbstbehalt für den Kunden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit den Produkten von Allianz Worldwide Partners den Versicherungsschutz für unsere Gäste weiter ausbauen können. Damit bieten wir eine maßgeschneiderte Absicherung für unsere Flusskreuzfahrten – und das komplett ohne Selbstbehalt. Im Fall der Fälle unterscheidet uns dies im Kleingedruckten von vielen anderen Wettbewerbern“, sagt Carsten Keil, Geschäftsführer für den Bereich Finanzen und Administration bei nicko cruises Flussreisen.

Ein weiterer Bestandteil der Vereinbarungen zwischen AWP und nicko cruises ist das ELVIA SOS-Paket, ein umfassendes Servicekonzept für größere und kleinere Notfälle. Damit sichert sich der Veranstalter kompetente Unterstützung beim Krisenmanagement für seine weltweiten Fahrtgebiete.

Über nicko cruises Flussreisen GmbH

Die nicko cruises Flussreisen GmbH ist ein führender Anbieter für Flusskreuzfahrten in Europa und verfügt über eine ebenso moderne wie komfortable Flotte. Das Unternehmen ist in mehr als zwanzig Ländern aktiv und bereist weltweit alle touristisch nachgefragten Wasserstraßen sowie einige Küstenabschnitte.
„Viel erleben. Bequem genießen.“ – das ist Programm bei nicko cruises. Egal in welchem Teil der Welt: Der Komfort und das individuelle Reiseerlebnis der Passagiere stehen stets im Vordergrund. Durch die Vielzahl der angebotenen Reiserouten findet jeder die Flussreise, die zu ihm passt. Die Schiffe der nicko cruises Flotte entsprechen überall einem 4 bis 5 Sterne Standard in der Landhotellerie nach deutschen Maßstäben. Dazu passend bietet nicko cruises einen außergewöhnlichen Service mit viel Liebe zum Detail: Von der Abholung an der Haustür über attraktive Landausflüge bis hin zu einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot an Bord. Das Unternehmen nicko cruises Flussreisen GmbH sitzt in Stuttgart und beschäftigt rund 70 hoch motivierte Mitarbeiter.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten interessierte Reisebüros unter der Agentur-Hotline Tel.: +49 (0) 711 / 24 89 80 555 oder auf der Webseite unter www.gemeinsamaufkurs.de.

Pressekontakt nicko cruises Flussreisen GmbH:

Sandra Huck
Assistenz der Geschäftsführung
Tel.: +49 711 24 89 80 529
s.huck@nicko-cruises.de

Guido Laukamp
Geschäftsführer
Tel.: +49 711 24 89 80 510
g.laukamp@nicko-cruises.de

Über Allianz Global Assistance & Allianz Worldwide Partners

Allianz Global Assistance ist die Reiseversicherungs- und Assistance-Marke der AWP P&C S.A. mit Firmenhauptsitz in Frankreich, Saint Ouen. AWP steht für Allianz Worldwide Partners und ist auf Versicherungsschutz und Hilfeleistungen in zahlreichen Geschäftsfeldern spezialisiert. Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist das Unternehmen weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Assistance, Gesundheit & Leben, KFZ und Reiseversicherungen. Diese Angebote, die eine Kombination aus Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter den drei folgenden international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Global Assistance, Allianz Worldwide Care und Allianz Global Automotive.
Mehr als 16.000 Mitarbeiter in über 75 Ländern, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich 40 Millionen Fälle* auf allen Kontinenten ab. (*im Jahr 2015, ohne Global Automotive) 

AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland und AWP Service Deutschland GmbH – jeweils mit Sitz in Aschheim bei München – sind zwei der deutschen Unternehmen der Gruppe und bieten Leistungen im Bereich Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte sowie Assistanceleistungen an  

Für weitere Presseauskünfte und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Christine Meinel
Unternehmenskommunikation
AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland
Telefon: (089) 26 20 83 – 4316
Fax: (089) 26 20 83 – 554316
E-Mail: presse@allianz-assistance.de                       
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim

Daniela Laux
Serviceplan Public Relations
Telefon: (089) 2050-4159
Fax: (089) 2050-604159
E-Mail: d.laux@serviceplan.com
Haus der Kommunikation
Brienner Straße 45 a-d
80333 München

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschließenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmaßnahmen ergeben.
Abweichungen können außerdem aus dem Ausmaß oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen (zum Beispiel aus Naturkatastrophen), der Entwicklung von Schadenskosten, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise  Tendenzen und, insbesondere im Bank- und Kapitalanlagebereich, aus dem Ausfall von Kreditnehmern und sonstigen Schuldnern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte (zum Beispiel Marktschwankungen und Kreditausfälle) und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.
Die hier dargestellten Sachverhalte können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der Allianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden.
Keine Pflicht zur Aktualisierung
Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, Zukunftsaussagen zu aktualisieren. Die Gesellschaft übernimmt ferner keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

Top