Der Reisebürostammtisch wird 25

München, 01.08.2017. Ganze 25 Jahre ist es her, dass der erste Touristik Treff stattfand. 1992 trafen sich Teilnehmer aus Reisebüros und touristischen Unternehmen in Hannover erstmals zum sogenannten Reisebürostammtisch. Die Veranstaltung kam so gut an, dass weitere Treffen folgten: in Rostock, Schwerin und Bremen, wo im Herbst diesen Jahres 15-jähriges Jubiläum gefeiert wird. Seit 2013 gibt es bundesweit 17 verschiedene Standorte, die Touristik Treffs veranstalten – darunter nicht nur große Städte, sondern auch zahlreiche kleinere wie Deggendorf oder Neunkirchen. Etwa 600 Termine mit rund 25.000 Teilnehmern konnte Allianz Global Assistance bisher verzeichnen – Zahlen, die die Beliebtheit der Branchentreffs unterstreichen.

Themenvielfalt und weitere Jubiläen

Insbesondere kleine und mittlere Veranstalter, die keine eigenen Roadshows veranstalten können, finden hier eine attraktive Möglichkeit, ihre Produkte dem Vertrieb vorzustellen. Das gefällt auch den Teilnehmern wie Hilke Heitmann aus dem Reisebüro Vorkauf in Bremen: „Wir sind regelmäßig beim Touristik Treff dabei. Wichtig sind uns dabei die Vielfalt der Themen und der fachliche Austausch. Toll ist vor allem, dass auch kleinere touristische Partner dabei sind.“ Bei den kommenden Veranstaltungen ist ebenfalls einiges geboten – spannende Themen und Partner warten auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mit Magdeburg haben die Touristik Treffs zudem im Juni einen weiteren Standort erhalten. Erfolgreich geht es für AGA und die Touristik Treffs auch 2018 weiter, denn dann wird die 250. Veranstaltung gefeiert – passend zum diesjährigen Jubiläum findet diese in Hannover statt.

Weitere Informationen zu den Touristik Treffs erhalten Expedienten und interessierte Veranstalter unter www.allianz-reiseversicherung.de/touristiktreff oder per E-Mail-Anfrage unter touristiktreff@allianz.com.

Informationen zu Allianz Global Assistance/ELVIA gibt es im Internet unter www.allianz-worldwide-partners.de.

Top