Krakau zum Kennenlernen und Erleben

München, 14.03.2018. Vom 22.02. bis 25.02.2018 erkundeten 14 Premium Partner auf Einladung von Allianz Global Assistance Krakau. In Kooperation mit Studiosus verbrachten die Expedienten trotz hochwinterlicher Wetterbedingungen fröhliche, interessante und erlebnisreiche Tage in der polnischen Metropole. Eine exklusive „Hop on Hop off“-Stadtrundfahrt verschaffte einen ersten Überblick, der beim Bummel durch die Altstadt (UNESCO-Welterbe) vertieft wurde. Unter dem Motto „von königlich bis jüdisch“ wurden der Wawel Hügel mit Kathedrale und Palast sowie das jüdische Viertel Kazimierez (Drehort für Schindlers Liste) erkundet. Per Trabbi und zu Fuß bekamen die Teilnehmer in der Trabantenstadt Nowa Huta einen Eindruck vom Lebensgefühl in Polen vor dem Mauerfall. Eine Fahrt nach Wieliczka zum eindrucksvollen Salzbergwerk, ebenfalls UNESCO-Welterbe, verschaffte einen Einblick in die Welt des „weißen Goldes“. Abgerundet wurden die spannenden Erlebnisse durch landestypische Abendveranstaltungen sowie informative Workshops und Produktschulungen von Studiosus und Allianz Global Assistance.

Die Premium Partner-Reisen sind Bestandteil des Premium Partner-Programms von Allianz Global Assistance. Neben einer intensiven Betreuung profitieren die Teilnehmer des Programms von weiteren Vorteilen, wie zum Beispiel eigens reservierte Telefonnummern und E-Mail-Adressen, Newslettern, Seminaren und Premium Partnertreffen.

Top